Startseite

   Einstiegshilfe bei deutsch-polnischen Begegnungen
für die Deutschen


  Pomoc wstepna w spotkaniach niemiecko-polskich - 
dla Niemcow

 

"[...] tatsächlich weiß das Gros der Deutschen nach wie vor kaum etwas von den Nachbarn [...]" [Polen]

"Selbst heute noch belegen Umfragen: Die Polen sind den Deutschen egal oder im Zweifelsfall suspekt."

"Die [...] [Polen] wiederum erleben das Volk der Täter als üble Nachbarn, als Geschichtsvergessen, hochmütig und pingelig." 

Quelle: der Spiegel, Nr. 25/ 2007

Nach Jahren der "Leisetreterei" in den Beziehungen der beiden Ländern erscheint diese Beschreibung etwas überspitzt, doch sie trifft auch heute noch die Gefühle der Nachbarn. Es wird noch viel Zeit vergehen, bis aus den ehemaligen Erzfeinden gleichwertige, sich gegenseitig respektierende Nachbarn werden. Auf dem langen Weg dahin gibt es immer wieder Hindernisse, die durch Stimmungsmache oder Fehler in der Politik auf beiden Seiten entstehen.

 

Deshalb ist es wichtig, dass die gegenseitige Akzeptanz von der breiten Bevölkerung kommt. Von Leuten, die Urlaub auf der "anderen Seite" machen, sich kennen lernen und Freundschaften schließen.

Sie sollen neugierig auf die polnischen Nachbarn sein, keine Angst vor ihnen und keine Vorurteile gegen sie haben.

Als Einstiegshilfe für die deutsch-polnischen Begegnungen bieten wir hier Informationen, die auf unseren langjährigen Erfahrungen auf beiden Seiten der Grenze basieren. 
Mit unseren subjektiven Meinungen möchten wir niemanden beleidigen und mit der kurzen Darstellungsweise so wenig wie möglich langweilen. Wir sind auch weit davon zu behaupten, dass die hier enthaltenen Daten vollständig und fehlerfrei sind.  

NEU: die frühere Seite "www.polnisch-deutsch.de" wurden hier - unter "www.TopZiele.EU" integriert