Ziele

   
15 Opole Oppeln

Die Stadt an der Oder ist von vielen Kanälen durchzogen, die mehrere Inseln bilden 


über die  Insel Pasieka  wacht Wieza Piastowska (der Piastenturm) - ursprünglich ohne Pforte (die Besatzung musste Leitern benutzen)

multikulturelle Vielfalt (Polen, Deutsche, Slowaken, Tschechen) an einem traditionsreichen Ort:
> 1202 gründete Mieszko die Oppelner Linie der Piasten
  
(Slawen). Nach dem Tod des letzten Oppelner Herzogs
   1532 übernahmen die Habsburger und 1742 die Preußen 
   die Macht
> Altstadt mit barocken Häusern teilweise aus dem 15. Jh.

 

 

 

 

 

 







Ratusz (Rathaus) nach dem florentinischen Vorbild mit den typischen, runden "Oppelner Erkern" im Vordergrund

   
viele Interessante Ausflugsziele in der reizvollen Landschaft:

 
Paczkow ("polnisches Carcassonne", südöstlich von Oppeln) mit der berühmten Wehrkirche mit Brunnen (gegraben 1241 während der Tatarenbelagerung)
  





Palac (Schloß) Moszna, zwischen Krapkowice und Prudnik


Gora Sw. Anny (Berg der hl. Anna, südöstlich von Oppeln) mit Kloster aus dem 16 Jh., Amphitheater und Denkmal als Erinnerung an die drei Schlesischen Aufstände 1919-1921 (Versuch der Abspaltung von Deutschland)

zurück zur Karte